Der Dawn Chorus 2021

Der Dawn Chorus 2021 fand weltweit wie letztes Jahr im Mai statt. Beim Dawn Chorus handelt es sich um ein Citizen Science Projekt bei dem jeder aufgerufen wird, vor Sonnenaufgang Vogelgesänge aufzunehmen. Auch ich machte mit und erzähle in diesem Beitrag von meinen Beobachtungen und Vogelgesangsaufnahmen.

Das Jahr 2020 war in der Tat ein außergewöhnliches Jahr. Das Coronavirus hat nicht nur mein Leben, sondern auch das Leben vieler anderer ganz schön durcheinandergebracht. Wir waren aufgefordert bzw. gezwungen, zu Hause zu bleiben, Kontakte einzuschränken und aufs Reisen zu verzichten.

Letzteres viel besonders mir schwer. Aber es war (oder ist es zum Teil immer noch) nun mal wie es war. Ich verzichtete auf größere Reisen. So wie ich es auch dieses Jahr machen werde. Auch wenn sich die aktuelle Pandemiesituation ein wenig entspannt hat.

Aber...

Die Pandemie hat auch einiges Positive hervorgebracht. Zwar wurden wir gezwungen, unser Leben zu entschleunigen, entstanden in dieser außergewöhnlichen Situation auch tolle Ideen und neue Projekte!

So auch das Citizen Science Projekt Dawn Chorus.

Wird der Dawn Chorus 2021 wohl wieder stattfinden?

Ja, er findet bzw. hat stattgefunden. Und ich war glücklich darüber.

Was hat sich seit dem letzten Dawn Chorus im Mai 2020 getan? Wie wird sich das Citizen Science Projekt weiterentwickeln? Und wie viele werden wohl beim Dawn Chorus 2021 mitgemacht haben?

dawn chorus 2021

Um es kurz zusammenzufassen, mehr als 3.500 Vogelgesangsaufnahmen wurden dem Dawn Chorus 2020 von Citizen Science Forschern beigesteuert. Aus insgesamt 50 verschiedenen Ländern kamen diese Aufnahmen, wovon 80% davon aus Deutschland kamen. Die meisten Aufnahmen entstanden dabei aber irgendwo in der Innenstadt.

Information: Möchtest du noch mehr über die Ergebnisse des Dawn Chorus 2020 erfahren? Dann schaue doch auf deren Projektwebseite vorbei, indem du auf diesen Link klickst. Einen ausführlichen Bericht über den Dawn Chorus 2020 gibt es auch in einer PDF-Datei zusammengefasst.

Besonders wichtig ist es nun, die Vogelgesänge aus dem Jahr 2020 mit denen aus anderen Jahren zu vergleichen, um herauszufinden was für Auswirkungen menschengemachter Lärm auf die Vögel hat. Doch zurück in die Vergangenheit ist nicht möglich. Daher bitten die Beteiligten des Dawn Chorus alle Citizen Science Forscher auf, die Vogelgesänge zur ungefähr selben Zeit an demselben Ort für den Dawn Chorus 2021 aufzunehmen.

Geplant ist, das Projekt mehrere Jahre durchzuführen, um dann die Aufnahmen aus verschiedenen Jahren an denselben Orten vergleichen zu können. Damit könnten dann Rückschlüsse auf die Vogelvielfalt an den verschiedensten Orten gemacht werden.

dawn chorus 2021

Eine Frage, die mit dem Dawn Chorus versucht wird zu beantworten, ist zum Beispiel:

Ist die durch den Menschen verursachte Lärmbelastung für die Vögel an den Wochenenden niedriger als unter der Woche im Verglich zum Frühling 2020? Denn im Mai 2020 sollte sich der menschengemachte Lärm am Wochenende und unter der Woche weniger deutlich unterschieden haben wie in den darauffolgenden Jahren wie beispielsweise in 2021. Denn 2021 ist der Lärm auf den Straßen vermutlich generell wieder höher als im Vergleich zum Jahr 2020.

Wie letztes Jahr sollen auch dieses Jahr beim Dawn Chorus 2021 die Aufnahmen bestenfalls an einem Wochenende und an einem Tag unter der Woche erfolgen zwischen der Morgendämmerung und dem Sonnenaufgang. Wie eine Aufnahme zu erfolgen hat, habe ich in meinem letzten Beitrag über den Dawn Chorus schon beschrieben.

Für dieses Jahr wurde noch zusätzlich eine App entwickelt. Es ist jedoch trotzdem möglich, die Aufnahmen über die Webseite hochzuladen. Leider war es mir noch nicht möglich, diese App zu testen, da sie sich sowohl auf meinem älteren Tablet als auch auf meinem neueren Handy nicht nutzen lässt (die App hängt sich jedes Mal auf). Ich werde die App zu einem späteren Zeitpunkt nochmals nutzen und sobald sie auf meinen Geräten funktioniert, hier über mein Nutzererlebnis berichten.

Tipp: Kennst du das Buch „Das große Orchester der Tiere?“ von Bernie Krause. In dem Buch spricht Bernie Krause unter anderem an wie sich die Vogelgesänge verändern, wenn der Lebensraum z.B. durch Abholzung verändert und somit zerstört wird. Können uns die Vögel mit ihren Gesängen also auf einen Verlust in der Vogel- und generell der Artenvielfalt hinweisen?

Der Dawn Chorus 2021

Dieses Jahr machte ich zwei Mal beim Dawn Chorus 2021 mit. Das heißt, ich nahm an insgesamt vier Tagen die Vogelgesänge in der Morgendämmerung vor Sonnenaufgang auf. Denn es sollten ja sowohl am Wochenende, als auch unter der Woche Vogelgesangaufnahmen erfolgen.

So machte ich mich Anfang Mai auf in den Anton-Saefkow-Park und ging Ende Mai so wie letztes Jahr wieder in den Ernst-Thälmann-Park.

Letztes Jahr nahm ich die Vogelgesänge im Ernst-Thälmann-Park auf. Leider war es mir dieses Jahr nicht möglich, beim Dawn Chorus 2021 am gleichen Datum wie in 2020 Aufnahmen zu machen. Daher weichen meine Aufnahmetage in 2020 und 2021 um einige Tage auseinander.

Vogelgesänge im Anton-Saefkow-Park

Eigentlich wollte ich mich bei meinen ersten Aufnahmen dieses Jahr auf eine Bank irgendwo mitten in den Anton-Saefkow-Park setzen. Doch als ich mich in der Dunkelheit auf den Weg machte und die wunderschönen Gesänge einer Nachtigall und einer Amsel hörte, entschloss ich mich, mich neben die Anton-Saefkow-Statue zu setzen.

dawn chorus 2021

Ich fühlte mich wie im Paradies.

So schön und so laut sangen die Nachtigall und die Amsel um diese Uhrzeit.

An keinem anderen Tag, an dem ich für den Dawn Chorus 2021 Vogelgesänge aufnahm, sangen die Vögel so laut und so paradiesisch schön.

Die Vögel gaben alles!

dawn chorus 2021

Meine ersten Aufnahmen erfolgten an einem Samstag Anfang Mai. Es war noch recht kühl und da es noch so früh war, erreichte das Thermometer angeblich nur 4°C. Ich hatte kein Thermometer dabei, aber schaute die Temperatur im Internet nach.

Am Vortag hatte es noch geregnet und zum Teil auch geschneit (laut Aussagen im Radio).

Ich fühlte auch noch die Kälte. Denn meine Finger waren eiskalt geworden nach der Stunde am frühen Morgen die ich draußen verbrachte.

Die Sonne ging an dem Tag um 5:23 Uhr auf.

Als ich mit meiner ersten Aufnahme um 4:52 Uhr begann, hatte die Amsel in dem Moment schon wieder mit Singen aufgehört. Aber die Nachtigall machte lautstark weiter. Im Hintergrund sang noch eine Kohlmeise.

Insgesamt machte ich 6 Aufnahmen von den Vögeln in 10-Minuten-Abständen an dem Samstag an der Statue. Jede Aufnahme dauerte eine Minute:

Aufnahme 1: 4:52 Uhr
Aufnahme 2: 5:02 Uhr
Aufnahme 3: 5:12 Uhr
Aufnahme 4: 5:22 Uhr
Aufnahme 5: 5:32 Uhr
Aufnahme 6: 5:42 Uhr

Im Hintergrund hörte man aber schon zu so früher Stunde die Straßenbahn fahren.

Die Nachtigall wurde mal lauter. Mal leiser. Und irgendwann hörte sie ganz auf zu singen.

Wo war sie nur?

Ich blieb einfach sitzen. Denn bei Nachtigallen ist mir schon oft aufgefallen, dass sie mit Singen aufhören, wenn sie bemerken, dass da jemand ist und sie beobachtet.

Daher versuchte ich, so unauffällig wie möglich zu bleiben.

Doch die Nachtigall war keineswegs verschwunden!

Als ich meine dritte Aufnahme machte, hörte die Nachtigall zwar komplett mit Singen auf, aber sie bewegte sich von Ast zu Ast, um dann auf dem Boden zu landen.

dawn chorus 2021
dawn chorus 2021

Wow!

Ich konnte sie an dem Tag somit nicht nur hören, sondern auch sehen.

Denn ich weiß, dass es generell nicht so einfach ist, Nachtigallen zu sehen!

Tipp: Möchte man Vögel fotografieren, sollte man am besten ein Objektiv mit einer langen Brennweite verwenden. Die meisten Vögel haben eine große Fluchtdistanz und sind zudem klein. Ich fotografierte diese Nachtigall bei einer Brennweite von 200mm. Besser wäre es, mit einer noch größeren Brennweite zu fotografieren.

Später sang dann doch wieder eine Amsel und ich konnte sie sowohl fotografieren, als auch aufnehmen.

dawn chorus 2021
dawn chorus 2021

Ich versuchte dann später zu Hause, weitere Vögel in den Aufnahmen zu erkennen. Da ich außerdem neben den eigentlichen Aufnahmen für den Dawn Chorus 2021 noch weitere Aufnahmen machte, versuchte ich auch in diesen Aufnahmen, weitere Vögel zu erkennen.

Ich muss zugeben, dass ich mir bei einigen Aufnahmen nicht ganz sicher bin. So gut kenne ich mich mit den Vogelgesängen nicht aus (ich lerne immer neu dazu).

Hört man bei der folgenden Aufnahme neben einer Nachtigall vielleicht noch einen Wald- oder Gartenbaumläufer?

Wenn ein Baumläufer, dann vermute ich eher einen Gartenbaumläufer, weil diese eher in Parks vorkommen als Waldbaumläufer und der Klang der Stimme meiner Meinung nach eher einem Gartenbaumläufer ähnelt. Gleich nach den ersten paar Sekunden höre ich einen Baumläufer.

Ich habe noch nie einen Baumläufer im Anton-Saefkow-Park gesehen, aber ich meine, schon sehr oft einen Gartenbaumläufer dort gehört zu haben.

Auch das Aussehen beider Baumläufer ähnelt einander. Den folgenden Gartenbaumläufer habe ich im Berliner Tiergarten gesehen und mit Hilfe der Citizen Science Plattform iNaturlist bestimmt.

dawn chorus 2021

Und singt bei dieser Aufnahme vielleicht noch ganz leise im Hintergrund ein Sommer- oder Wintergoldhähnchen? Oder ist das vielleicht doch die Kohlmeise, die ich neben der Nachtigall noch höre?

Auch bei den Goldhähnchen habe ich noch Schwierigkeiten, diese auseinanderzuhalten.

Dass es im Anton-Saefkow-Park Goldhähnchen gibt, weiß ich. Denn vor nicht allzu langer Zeit lief ich vom S-Bahnhof Greifswalder Straße nach Hause und sah ein Goldhähnchen auf dem Rücken liegen. Ich dachte es sei tot. In jener Straße ist es meistens immer sehr hektisch und voll. Doch als ich in die Knie ging, um mir das Goldhähnchen näher anzuschauen, sah ich, dass es zwar auf dem Kopf lag, aber es seine Augen aufhatte. Ich nahm es und setze es aufrecht hin, aber wollte es auch nicht dort auf der hektischen Straße lassen. Ich nahm es auf die Hand und wollte irgendwohin wo es ruhiger war. Ich ging und das Goldhähnchen blieb auf meiner Handfläche sitzen. War es verletzt oder krank? Warum flog es nicht weg? Ich konnte es nicht erkennen. Während ich ging überlegte ich mir, was ich denn jetzt mit diesem Goldhähnchen auf meiner Hand machen sollte. Wo anrufen?

Doch dazu kam es dann letztendlich nicht. Nachdem sich das Goldhähnchen auf meiner Handfläche etwas aufgewärmt hatte, flog es einfach weg.

Information: Was tun, wenn man einen verletzten Vogel entdeckt? Nach diesem Erlebnis habe ich mich weiterinformiert, was denn in so einem Fall zu tun wäre. In Berlin können verletzte Wildvögel in der Kleintierklinik der FU Berlin rund um die Uhr und kostenlos abgegeben werden. Ihre Adresse ist: Oertzenweg 19b, 14163 Berlin. Telefonische Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Dawn Chorus ist somit auch eine gute Möglichkeit, sich mit der Vogelwelt auseinanderzusetzen.

Nach jenem Samstag nahm ich am darauffolgenden Dienstag sechs weitere Aufnahmen auf. Doch kam es zu einer kleinen Änderung.

Dem Ort blieb ich treu.

dawn chorus 2021

Doch war ich schon etwas zeitiger vor Ort, so dass eine Aufnahme zehn Minuten früher, und zwar schon um 4:42 Uhr, entstand. Außerdem machte ich meine letzte Aufnahme um 5:32 Uhr (und nicht um 5:42 Uhr wie am Samstag). Denn ich musste an dem Tag noch zur Arbeit. Doch auf insgesamt sechs Aufnahmen kam ich trotzdem. Idealerweise hätte es jedoch keine Unterschiede an den Tagen geben sollen.

Auch an dem Dienstag sang die Nachtigall wieder.

Wenn es sich um die gleiche Nachtigall handelt, hat sie bzw. er (bei den Nachtigallen singen nur die Männchen) also noch keine Brutpartnerin gefunden.

Auch die Kohlmeise sang wieder.

Diese Aufnahme wurde ebenfalls um 4:52 Uhr aufgenommen. Nur nicht am Samstag, sondern drei Tage später am Dienstag.

An dem Tag fuhr die Straßenbahn häufiger. Daher nahm ich den Straßenverkehr am Wochentag auch eindeutig als lauter wahr.

Vogelgesänge im Ernst-Thälmann-Park

Im Ernst-Thälmann-Park nahm ich die Vogelgesänge schon im letzten Jahr auf. Doch leider habe ich es dieses Jahr nicht geschafft, die Aufnahmen der Vogelgesänge am gleichen Datum zu machen.

Beim Dawn Chorus 2021 verschob sich das Datum an den Wochentagen leider um 14 Tage. Statt an einem Samstag nahm ich zudem an einem Sonntag auf. Am Wochentag verschob sich das Datum dagegen nur um 9 Tag und ich nahm dieses Jahr an einem Freitag die Vogelgesänge im Ernst-Thälmann-Park auf. Letztes Jahr war es noch ein Dienstag.

Ideal ist das nicht, aber leider war es mir nicht möglich, die Aufnahmen Mitte Mai zu machen.

Die Sonne ging Ende Mai 2021 um 4:54 Uhr (am Freitag) und um 4:52 Uhr (am Sonntag) auf.

Ich setzte mich wie das letzte Jahr an die gleiche Stelle.

dawn chorus 2021

Sowohl am Freitag, als auch am Sonntag hielt sich dort ein Graureiher auf und jagte womöglich nach Fischen (sieht man leider schwer auf dem Foto).

Auch im Ernst-Thälmann-Park machte sich sofort die erste Amsel mit ihren Gesängen bemerkbar.

Wie schon im letzten Jahr, versuchte ich die Zeiten einzuhalten. Doch nahm ich letztes Jahr nur alle 15 Minuten auf. Dieses Jahr nahm ich, wie schon an der Anton-Saefkow-Statue alle 10 Minuten auf. So hielt ich mich an diese Zeiten und habe vor, diese Zeiten dann nächstes Jahr so fortzuführen.

Die erste Aufnahme im Ernst-Thälmann-Park erfolgte um 4:42 Uhr.

Auch dort war noch eine Nachtigall zu hören. Doch war sie weiter weg und nicht direkt neben mir.

In manchen Momenten war der Straßenlärm wie bei der folgenden Aufnahme um 4:42 Uhr lauter als die Vögel.

Es war an dem Freitag bewölkt und das Thermometer zeigte etwa 10°C an.

Am Sonntag gesellte sich ein zweiter Graureiher dazu, den man neben der Nachtigall in der ersten Aufnahme um 4:42 Uhr auch hören kann.

Anscheinend wandern diese Graureiher zwischen dem Ernst-Thälmann-Park und dem Volkspark Friedrichshain hin und her. Ich kann es nicht genau sagen, weil ich es nicht beobachtet habe. Aber möglich ist es.

Denn im Volkspark Friedrichshain habe ich auch schon des Öfteren dieses Jahr einen Graureiher beobachtet.

dawn chorus 2021

Außerdem beobachtete ich während meiner Aufnahmen um diese Zeit auch noch einige Fledermäuse, die sich schnell über dem Teich fortbewegten. Doch hören konnte ich sie nicht. Dazu sind meine bzw. unsere Ohren nicht in der Lage. Denn Fledermäuse kommunizieren in zu hohen Frequenzen.

An dem darauffolgenden Sonntag war es definitiv ruhiger was der Straßenlärm anging. Zudem war es nicht mehr bewölkt, sondern klar, aber es war etwas kühler und das Thermometer zeigte nur noch etwa 8°C an.

Besonders erfreulich war es für mich aber, dass ich am Freitag noch ein Trupp Schwanzmeisen entdeckte. Auch diese versuchte ich irgendwie aufzunehmen.

Leider hatte ich meine Kamera nicht dabei, so dass ich sie nicht fotografieren konnte. Aber an einem anderen Tag konnte ich Schwanzmeisen im Tiergarten fotografieren.

dawn chorus 2021

Auch dieses Jahr habe ich wieder mit viel Freude beim Dawn Chorus 2021 teilgenommen und hoffe, dass nächstes Jahr dieses Citizen Science Projekt fortgeführt wird.

Weitere Informationen und Links

Blog-Artikel zu Citizen Science Projekten:

Das Dawn Chorus Citizen Science Projekt

Stunde der Wintervögel 2021 - Vögel zählen in Berlin

Stunde der Gartenvögel 2021 - Vögel zählen in Berlin

Offizielle Webseite:

Link zur offiziellen Webseite des Dawn Chorus

dawn chorus 2021
dawn chorus 2021

Hast du auch beim Dawn Chorus 2021 mitgemacht? Wenn ja, wo? Und welche Vögel hast du gehört?

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. // I have read the Privacy Policy and accept its terms and conditions. I agree that my contact details will be stored permanently for queries.